So gehen Einbrecher/-innen vor

Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
  • de
  • fr

So gehen Einbrecher/-innen vor

Einbrüche in Privathäuser oder Wohnungen finden häufig am helllichten Tag statt, wenn niemand zu Hause ist. Während den Wintermonaten passieren Einbrüche vermehrt auch während der Dämmerung.

Den typischen Einbrecher gibt es nicht!

  • Personen, die einbrechen, sind weder an ihrer Kleidung, ihrem Alter, Geschlecht oder an sonstigen Merkmalen erkennbar.
  • Einbrüche werden auch von Frauen oder Jugendlichen begangen.
  • Einbrecherinnen und Einbrecher sind meistens diskret, routiniert und schnell.

Seien Sie daher besonders aufmerksam bei Personen, die Ihnen unbekannt sind.

  • Zögern Sie nicht, diese anzusprechen. Fragen Sie, was sie wollen.
  • Melden Sie verdächtige Beobachtungen, Fahrzeuge oder andere Eindrücke sofort der Polizei unter der Nummer 112 oder 117.

Weitere Informationen:
Broschüre «Riegel vor! »

Seite teilen
  • Empfehlung Website So gehen Einbrecher/-innen vor
Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
Bleiben Sie auf dem Laufenden:
  • Rechtliches
  • Impressum
  • Kontakt
  • police.be.ch
© Kantonspolizei Bern